Robot Jaco stets zu Diensten...

 anwenderbilder Jaco2     anwenderbilder Jaco3     anwenderbilder Jaco4

  • Der Roboterarm Jaco bietet eine technische Hilfe zur Bewältigung des Alltags für Menschen mit eingeschränkter oder fehlender Armfunktion.
  • Jaco führt alle Arten von Bewegungen durch, die der Betroffene nicht mehr motorisch durchführen kann.
  • Am Rollstuhl oder Arbeitsplatz angebracht wird er durch einen Joystick oder per Knopfdruck bedient und ermöglicht dem Benutzer ein unabhängiges, autonomes Leben.
  • Selbständiges Essen und Trinken, das Aufheben von Gegenständen, eigene Körperpflege werden nach kurzen Training möglich.
  • Der Jaco kann ab 10 Jahren eingesetzt werden. Krankheitsbilder der Jaco Anwender sind: Multiple Sklerose, Medulare Tetraplegie, amyotrophe
  • Lateralsklerose, Cerebralparese, Neuromuskuläre Krankheiten.
  • Mittels Joystick, Minijoystick, Touchpad, Kinnsteuerung, oder Kopfsteuerungwird der Jaco gesteuert.
  • Er ist auf einen Tisch oder Rollstuhl mittels Standard-Aluminium Profil montierbar. Mit weiteren Basissteuerungen ist er an mehreren Orten einsetzbar.
  • Der Arm bewegt sich geräuscharm und sanft mit 6 Freiheitsgraden in unbegrentzter Rotation auf jeder Achse.
  • Er ist aus Karbon – robust und leichtgewichtig.
  • Einfache Bedienbarkeit und intuitive Führung.
  • Speichermöglichkeit von wiederkehrenden und trainierten Bewegungsabläufen
  • Drei Finger Greifsystem mit einer Öffnungsspanne von 12 cm.
  • Hohe Sensibilität für das fragile (Ei) und feste Greifen (Glas)
  • Seitliche Montage an jeden Rollstuhl mit individuellen Steuerungsvarianten einklappbar und passt mit 90 cm durch jede Tür.
  Video: Robot Jaco   play

 

     

                                                                                  produktbild jaco